Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Lehrende

A B D E F G H I J K L M N O P R S T W Z

 

A 

Augusta Renate

Dr.in phil.
Psychologin, Managementtrainerin und Organisationsberaterin, klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin und Psychotherapeutin (eingetragen in die Liste des Bundesministeriums für Gesundheit), European Certificate of Psychotherapy (The European Association for Psychotherapy), Sozialtherapeutin der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Psychoanalyse und Sozialtherapie, Lehrberaterin und Trainerin bei der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung. Langjährige Erfahrung in Verwaltung und Wirtschaft.
   

 

B

Berger Norbert G.

MEd PBER (Exon) Mag.phil. Prof.
Studium Anglistik/Romanistik Lehramt in Graz, Bundeslehrer an der SoWi Fakultät für Wirtschaftsenglisch, Managementfächer, Skills Trainer, Teaching Fellow und Course Director of Pre-sessional Courses am English Language Centre, University of Exeter, Autor von web-based Training Ressourcen für Henkel Kga, Düsseldorf mit York Associates, Teacher Trainer, E-Learning Consultant, Lehrer in International Marketing and Management, Communication Skills, Wissenschaftsphilosophie und Methodologie; MEd in Project Based Educational Research, University of Exeter. Forschungsschwerpunkte: Acquisition of Discourse Strategies and Identity; Teacher Knowledge and Beliefs and Methodology.

   

 

Brandner Isabella

Mag.a phil.
Seit dem WS 2000 Mitarbeiterin der ersten Stunde am Zentrum für Soziale Kompetenz, Studium Übersetzen (E/Span), Schreibtrainerin (Ausbildung im writersstudio Wien). Trainings in Rhetorik, Kommunikation, Konfliktmanagement, Stressbewältigung, Spontaneität & Improvisation, Gruppendynamik, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement, Sponsoring, Gewaltfreie Kommunikation, Kreatives Problemlösen.

   

 

Brousek Jan

Mag. Dr.
Diplomstudium der Philosophie, Soziologie und Religionswissenschaften in Wien, Macerata (IT) und Calgary (CA); Promotion im Fach Philosophie an der Universität Wien, mit Schwerpunktsetzung auf den Bereich Wissenschaftstheorie, v.a. im Hinblick auf Methoden der interkulturellen Konfliktbearbeitung; Berufliche Arbeitsfelder: Projektkoordinator und Trainer am Herbert C. Kelman Institute for Interactive Conflict Transformation (Wien), Lehrbeauftragter an den Universitäten Wien (Institut für Internationale Entwicklung), Klagenfurt (Zentrum für Friedensforschung und Friedenspädagogik, in Kooperation mit den Instituten für Psychologie sowie Pädagogik) und Graz (Zentrum für Soziale Kompetenz, z.T. in Kooperation mit dem Institut für Öffentliches Recht und Politikwissenschaft) sowie Gesundheitstrainer/Therapeut im Anshen-Gesundheitszentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und Heilkunst.

   

Burka Alexander

Prof. (FH) Dr. M.A.
Arbeitsfelder: Internationale und interkulturelle Kompetenzen (Kommunikation, Kooperation, Lehrdesign, Team-Management u.a.). Lehre: Lettische Universität Riga, Freie Universität Berlin, Rheinische Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn, Technischen Universität Charkiv, Ukraine, FH Wiener Neustadt. Ab 2015 Hochschullehrer FH Burgenland, Department für Wirtschaft. Ab 2020 Russische Plehanow-Wirtschaftsuniversität Moskau. Freier Dozent für österreichische und deutsche Bundesministerien sowie internationale Organisationen weltweit. Seit 2008 Geschäftsführer des CIVIC-Instituts für internationale Bildung in Düsseldorf.

   

D

Dignen Bob

International tätiger Coach, Trainer und Autor, Direktor von York Associates. Arbeitsschwerpunkte: coaching cross-border performance in senior international leaders, developing high performance in international teams, facilitating international project team performance, intercultural competence, consulting on organisational development and development of internal learning, materials and development programmes.

   

Dietrich Christoph

Mag. iur.
Jurist, Unternehmensberater und leidenschaftlicher Verfechter einer werteorientierten Unternehmensführung sowie Personal- und Organisationsentwicklung (www.klareansagen.com/tools). Publikationen: „Werte in der Arbeitswelt – was Arbeitnehmer und Arbeitgeber verbindet“ (BoD, 2020); „Werte checken Sinn entdecken – Geschichten aus dem Arbeitsleben“ (BoD, 2021). Lehrbeauftragter für Werte und Kompetenzen im Arbeitsleben am Zentrum für Soziale Kompetenz. Internationale Managementerfahrung im Finanzdienstleistungssektor und in der öffentlichen Verwaltung. Ausbildung in Wirtschaftsmediation, Change Management und Hochschuldidaktik. Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Graz.

 

Drexler Herbert

Dr.
Studium Physik und Philosophie an der Universität Wien, 29 Jahre in internationalen Managementpositionen. Seit 2010 selbstständiger Unternehmensberater, eingetragener Mediator, Coach, Präsident des Österreichischen Bundesverbandes für Mediation (ÖBM).

   

 

E

Eder Wolfgang

Unternehmensberater, Trainer, Coach. Universitätslektor an der Karl-Franzens-Universität Graz und an der Montanuniversität Leoben. Leitete zuletzt mehrere Jahre die österr. Zweigstelle einer Züricher Werbe- & Consulting-Agentur. Mitglied der Experts-Group "Kooperationen & Netzwerke" der Wirtschaftskammer Steiermark. Kernkompetenzen: Eigenmarketing & Selbst-PR, Zeit- & Selbstmanagement, Mental Coaching®, Systemische Organisationsberatung und -aufstellungen, Soziale & methodische Kompetenz für Menschen im IT Umfeld. Lebensmotto: "Life is, what happens to us, while we are busy making other plans." (John Lennon)

   

 

F

Ferz Sascha

Univ.-Prof. Mag. Dr.
Leiter des Zentrums für Soziale Kompetenz an der Universität Graz; eingetragener Mediator, Trainer, Forschungsschwerpunkt: Mediation.

Sedcard

   

  

Fidlschuster Eva

Mag.a
Trainerin, Beraterin, Karriere- und Persönlichkeitscoach. Lehrbeauftragte am Zentrum für Soziale Kompetenz und an der Fachhochschule Campus 02, Themenschwerpunkte im Training und in der Beratung: Kommunikation, Moderation, Systemisches Coaching, Teamführung und Teamarbeit, Trainingsmethoden, Trainingsanalyse, Methodik & Didaktik, Bewerbungstraining, Führungskräfteentwicklung, Konfliktmanagement, Zeit-, Selbst- und Stressmanagement, Burnout-Prävention, Systemische Strukturaufstellungen.

   

 

Fischer Klaus

Nach Berufsausbildung zum Verlagsbuchhändler 13-jährige Tätigkeit im deutschen Verlagsbuchhandel. Als Vertriebs- und Marketingleiter erwarb er umfangreiche Erfahrung im Verkauf und in der Führung von Vertriebsorganisationen. Seit 2001  selbstständiger Trainer und Coach mit den Tätigkeitsschwerpunkten Führungskräfte- und Dienstleistungsentwicklung.   

   

G

Garbsch Marlies

Dr.in
Organisationsberaterin und Trainerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Organisationsentwicklung- Organizing Public Goods und wissenschaftliche Leiterin des Universitätslehrganges "Organisationsentwicklung" der IFF- Fakultät, Universität Klagenfurt, Ordentliches Mitglied und Lehrtrainerin der Österr. Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung.

   

   

Graf Robert

Ing.
Lebensberater in eigener Praxis. Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (n. M. Rosenberg), ReTeaming Coach, Dipl. Moderator, Netzwerkpartner des Ausbildungsinstituts AGB, Linz und Wien, von e&e entwicklung & erfolg, Wien, Coaching-Netzwerk, Wien, Lang Coaching, Graz/Lieboch, Waigl & Consultnetwork, Wien. Langjährige Erfahrung als Führungskraft und Manager in Konzernen und Familienbetrieben. Heute begleitet er als persönlicher Coach Menschen (einzeln oder in Gruppen/Teams) auf ihrem Weg zum nächsten Schritt.   

   

 

Grundner Manuela

Mag.a MA
Organisationsentwicklerin, systemischer Coach, Moderatorin und Konfliktreglerin; Geschäftsführerin bei "murbit der Entwicklerei" (https:/ www.murbit.at) und Triebfeder bei "Freiräume (Un)Conference" (https://freiraeume.community). Neben dem Studium der Kunstgeschichte und Konfliktmanagement an der Karl Franzens Universität hat sie zahlreiche Ausbildungen in den Bereichen, Organisationsentwicklung, Human Ressource Management und systemischen Ansätzen absolviert. 

   

H  

Harnik-Lauris Urs

Mag. (FH)
Germanistikstudium in Graz, Management-Training an der Harvard University, Magister für Internationales Marketing an der Fachhochschule für Berufstätige, Graz. Öffentlichkeitsarbeit und Beratertätigkeit in der steirischen Landespolitik und in Unternehmen, (austriamicrosystems). 2003/04: Geschäftsführer Energie Graz. Seit 1.1.2005 Leiter des Bereichs Konzern-Kommunikation der Energie Steiermark. Lehraufträge zu den Themen "Produktionsfaktor Kommunikation" und "Corporate Communications/ Marketing" (Uni Graz, FH Joanneum). Seit 2004 Lehrbeauftragter für "Soziale Kompetenz als strategischer Faktor für Management und Mitarbeiterführung" an der FH Technikum Kärnten. Mitwirkung in div. Theater- und Musikproduktionen.

   

 

Hattinger Wolfgang

Ao.Univ.Prof. Mag.art. Mag.art. Dr.phil.

Studium von Klarinette, Komposition, Dirigieren an der Kunstuniversität Graz, sowie Philosophie, Psychologie und Pädagogik an der KF-UNI Graz. Er unterrichtet seit 1990 an der Kunstuniversität Graz die Fächer Harmonielehre, Analyse, Kontrapunkt und Gehörbildung. 1995 gründete er das Kammerensemble szene instrumental für Komponistenportraits des ORF. Mehr als 130 Rundfunkeinspielungen für ORF, RAI, Radio Slovenija, Hessischer und Bayrischer Rundfunk sowie Konzerte in Europa und den USA sind das Ergebnis dieser Tätigkeit. Von 1998-2004 war er Dirigent und Kapellmeister bei den Vereinigten Bühnen Wien und arbeitete dort u.a. mit Roman Polanski und Phillippe Arlaud zusammen. Darüber hinaus dirigierte er zahlreiche Konzerte und Opernproduktionen. 2007 wurde er zum Ao.Univ.Prof. für das gesamte Fach Musiktheorie habilitiert und promovierte 2012 zum Dr.phil. Seit dem Studienjahr 2016/17 ist er Vorsitzender des Senats der Kunstuniversität. Er ist eingetragener Mediator und hält Fortbildungen zu Konfliktmanagement und Gruppendynamik.

   

 

Hubner Elisabeth

Mag.a MAS
Unternehmensberaterin (Geschäftsführerin Consulting Team Graz, Beratungsschwerpunkte: Organisationsentwicklung, Personalmanagement, Konfliktmanagement, Betriebsübergabe, Teamentwicklung), Managementtrainerin, Coach & Supervisorin (ÖVS), eingetragene Wirtschaftsmediatorin. Studium Wirtschaftspädagogik und Masterstudium Supervision, Coaching & Organisationsentwicklung. Trainerausbildung in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg; Autorisierung DISG-Persönlichkeitsprofil und DISG-Teamtraining; Beraterin für Audit FAMILIE & BERUF; Mitglied der Experts-Groups "Wirtschaftsmediation" und "Übergabe-Consultants" der Wirtschaftskammer Steiermark, Netzwerkpartnerin FOLLOW ME (Betriebsübergabe).

   

 

I

Ibertsberger Bernhard

Dipl.-Ing.
15+ Jahre Erfahrung in Softwareunternehmen (großen, kleinen, agilen, nicht agilen; Entwickler; Führungskraft, Gründer eines eigenen Unternehmens); systemischer Coach, agiler Coach, Berater und Trainer; Leiter des “Agile Leadership Labs” (http://agile-leadership-lab.at); Partner von “Dwarfs and Giants” (www.dwarfsandgiants.org) und “Transferio - die Begeistermeister” (https://transferio.at).

   

 

J

Jimenez Arboleda Claudia

Mag.a
Selbständige Trainerin für Kommunikation und Führung. Senior Trainerin nach der Winterheller-Methode. Videotrainings, Seminare, Coachings, Beratung. Arbeitet für ManagerInnen & Teams österreichischer und international tätiger Unternehmen. Schwerpunktthemen: Erfolgreiche, professionelle, wertschätzende und wirksame Kommunikation für Führungskräfte, BeraterInnen, Vertrieb, in Beschwerdeberufen. Präsentation, Moderation, Konfliktmanagement. Professionelle und wirksame Führung. Lehrbeauftragte der Karl-Franzens-Universität und der FH Joanneum Graz. Autorin "Wie Sie Berge versetzen" (Graz 2010, 3. überarb. Auflage).

   

 

K

Kasenbacher Karl

Dr. Mag.
Arbeits- und Organisationspsychologe in freier Praxis, Lektor am Institut für Allgemeine Soziologie und Wirtschaftssoziologie, Wirtschaftsuniversität Wien, Lektor am Zentrum für Soziale Kompetenz, Universität Graz; Member of EIT (European Institute for Transnational Studies in group and organizational Development), Mitglied der österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsentwicklung, Mitglied der österreichischen Gesellschaft kritischer Psychologen und Psychologinnen. Freiberuflicher Trainer und Berater; Schwerpunkte: Systemtheorie, Selbstmanagement, Konfliktmanagement und Gruppendynamik.

   

Kotar Simone

ist eine Rollstuhlfahrerin, die an der Karl-Franzens-Universität Graz als Bedienstete im allgemeinen Universitätspersonal beschäftigt ist. Im Zuge dessen nahm sie an einigen internen Weiterbildungsmaßnahmen teil, unter anderem an dem Seminar „Hochschuldidaktische Ausbildung“. Des Weiteren ist sie selbst Studentin an der Karl-Franzens-Universität Graz und war auch als Sachbearbeiterin im Referat für Menschen mit Behinderungen an der ÖH Graz tätig. Das Engagement und die Bewusstseinsbildung in der Gesellschaft, betreffend Menschen mit Behinderungen, stehen für sie tagtäglich sowohl im Berufsleben als auch privat im Vordergrund.

   

Klimann, Tomaš

arbeitet seit März 2020 am Zentrum für Soziale Kompetenz der Universität Graz.  Nach einem Schauspielstudium und einigen Jahren Bühnenerfahrung leitete ihn sein großes Interesse für Verhandlungsführung und Konfliktmanagement an die Universität Graz, an welcher er sein Psychologiestudium und die Ausbildung zum Mediator absolvierte.

 

Kurzmann Michael

Mag. (FH)
ist Psychoanalytiker, Psychotherapeut und Sozialarbeiter. Er ist Geschäftsleiter der Fachstelle für Burschenarbeit, Vorstandsmitglied im Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark und Projektleiter von "HEROES® gegen Unterdrückung im Namen der Ehre. Für Gleichberechtigung in der Steiermark". Er ist zudem Koordinator der GenderWerkstätte, Trainer im Lehrgang "Gender - Diversität - Intersektionalität" sowie Lektor an der Karl-Franzens-Universität Graz (Zentrum für Soziale Kompetenz und ULG Psychotherapeutisches Propädeutikum) und FH Joanneum Graz (Soziale Arbeit, Master).

   

 

L

Lederer Susanne

Mag.a
Eingetragene Mediatorin, Klinische und Gesundheitspsycholgin, diplomierte Lehrtrainerin in der Erwachsenenbildung, Weiterbildung für Jugendarbeit, in Psychologischer und Systemischer Therapie sowie in Psychodrama, langjährige Tätigkeit in freier Praxis als Psychologin (Psychologische Beratung und Supervision von Einzelpersonen, Paaren, Familien, Teams und Führungskräften) sowie als Mediatorin (Familienmediation und Mediation von Arbeitskonflikten), und als Lehrtrainerin und Supervisorin in der Mediatorenausbildung.

   

  

Lenz Cristina

Prof.in Dr.in
Lehrstuhlinhaberin an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf bei München für Recht, Wirtschaft, Verhandlung & Mediation; Eingetragene Mediatorin in Österreich; zertifizierte Wirtschaftsmediatorin BMWA®; Lehrtrainerin BMWA®; Pädagogische Leiterin des Masterlehrgangs „Mediation, Negotiation, Communication and Conflictmanagement“ an der Karl-Franzens-Universität; Universitätslektorin in Bochum und Oldenburg und mehrfache Buchautorin; Präsidentin des BMWA (Bundesverband für Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt, D); Chair der EMNI (European Mediation Network Initiative); Verwaltungsrätin der C³-Consulting AG; Rechtsanwältin und frühere Sozia in der Kanzlei Köhne, Kulle und Kollegen Rechtsanwalts GmbH in München, jetzt Senior Consultant.

   

   

Lenzberger Alice

DSA Mag.a phil.
Diplomierte Sozialarbeiterin, Pädagogin mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Gruppendynamik, Kommunikationstrainerin des Europäischen Aus- und Fortbildungsinstituts für Kommunikation (EAK). Jahrelange Erfahrung im Gesundheitsbereich als PatientInnenanwältin, Kommunikationstrainerin in der Erwachsenenbildung. Lehrbeauftragte des Zentrums für Soziale Kompetenz an der Universität Graz.

   

  

Leyrer Beate

Mag.a
Ethnologin, Künstlerische Leiterin der Kabarettgruppe "Die Miststücke" und der Kabarettgruppe "Fraulenzen", Mitglied des Ensembles von Carpa-Theater, Theater Floh im Ohr, Koproduktionen mit Karin Schäfer Figuren Theater, Theater Mowetz und anderen. Freischaffende Künstlerin, Theaterpädagogin und Kommunikationstrainerin.

   

 

M

Maier Andrea

Mag.a
Studium der Erwachsenenbildung (Österreich/Schweden), eingetragene Wirtschaftsmediatorin, Supervisorin, Filmemacherin sowie begeisterte Hochschullehrende an diversen Hochschulen und Universitäten. Wer bin ich? Eine New-Work-Liebhaberin und Kritikerin. Ein Mensch, der Fragen gerne co-konstruktiv mit inspirierenden Menschen diskutiert und kreative Methoden wie Design Thinking, Lego-Serious-Play oder das 5-WELTEN-MODELL® nutzt. „Arbeit diagonal denken - welche Zukunft der Arbeit wollen, brauchen wir?“ Unternehmerin seit 2018. 

   

Mittischek Lisa Mercedes

Mag.a, MA
Studium der Soziologie und der Geschlechterforschung in Graz; Lehrbeauftragte am Zentrum für soziale Kompetenz an der Universität Graz; Mitglied der GenderWerkstätte Graz; Mitarbeiterin des Forschungsbüros der Männerberatung Graz; freiberufliche Trainerin für Genderkompetenz.

   

 

N

Nausner Peter

MA
Ausbildungen als Lebens- und Sozialberater, in Gruppendynamik und Gesprächspsychotherapie. Seit 1990 selbständiger Unternehmensberater in Graz, Firma Nausner & Nausner. Beratungsschwerpunkte: Projektentwicklung und -management, Organisationsentwicklung, Strategisches Management, Beratung öffentlicher Körperschaften. Mitbegründer und wissenschaftlicher Leiter (mit Univ.-Prof. Ursula Schneider) des Universitätslehrganges "Internationales Projektmanagement" an der Universität Graz. Diverse Lehraufträge für Medien- und Projektmanagement in Ilmenau, Villach und Klagenfurt. Seit 2000: Interfakultäre Vorlesung "Projektmanagement", Universität Graz.


     

  

Nekam Erich

Mag.
Organisationsberater und Trainer, Soziologe und Gruppendynamiker. Partner des Beratungsunernehmens palum training coaching beratung www.palum.at; Gründer und Teil von NPOol: Netzwerk für Beratung von Non-Profit-Organisationen www.npool.at. Arbeitsschwerpunkte: Strategie- und Organisationsberatung, Führungs(kräfte-)entwicklung, Begleitung von Teamprozessen, (Großgruppen-)Moderation, Konfliktbearbeitung, Design und Moderation von Assessment-Center.

   

  

Neuböck Kristina

Dr.in
Studium der Soziologie; Lektorin am Institut für Wirtschaftspädagogik, am Zentrum für Soziale Kompetenz der Universität Graz, an der FH Kärnten (Standort Feldkirchen) sowie am Campus 02 in Graz; Fachbereichsleiterin für Kompetenzportfolios an der Akademie für Neue Medien und Wissenstransfer der Universität Graz.

   

 

O

Oberreither Sabine

Dr.in
selbständige Trainerin und Coach für Stress- und Zeitmanagement, (Selbst)Motivation am Arbeitsplatz, Karriereplanung; Spezialmethode: Coaching-by-walking; zuvor: langjährige Erfahrung in der Pharmaindustrie als Pharmareferentin, Produktmanagerin und Managerin im internationalen Strategischen Marketing.

   

 

Ortner Christian

Mag.
Unternehmensberater. Ausbildung zum Maschinenbauer und Studium der Theologie; begleitet seit 1995 Menschen in  Betrieben und Organisationen hin zu wirksamerer Kommunikation, erfolgreicherer Zusammenarbeit und souveränem Selbstmanagement. Lektor an der Technischen Universität Graz und KPH. Derzeitige Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation als Führungsaufgabe, Selbst- und Zeitmanagement, Teamentwicklung, PCM®.

   

P

Proksch Stephan

Proksch Stephan

Mag., Dr., MAS
Mediator und Unternehmensberater sowie Lektor und Coach. Zuvor in der Industrie (Siemens) und Versicherungsbranche (Generali) als Projektmanager tätig. Studium Betriebswirtschaftslehre in Wien und den USA. Dissertation an der Uni Klagenfurt/IFF. Bundessprecher Experts Group Wirtschaftsmediation der Fachgruppe UBIT der WKO (2004-2012). Gründung und seither Co-Geschäftsführer von Trialogis OG (seit 2008). Mehrere Publikationen zum Thema Konfliktmanagement und Mediation.

   

  

R

Rauch Irene

Mag.a
Studium der Germanistik & Romanistik in Wien und Aix-en-Provence; Schreib-Trainerin mit dem Schwerpunkt wissenschaftliches & kreatives Schreiben (Ausbildung und Zertifizierung im writers`studio Wien); mehrjährige Trainingserfahrung, Schreibseminare und Schreibberatung für Studierende. Lehrbeauftragte am Zentrum für soziale Kompetenz an der Universität Graz, Lehrbeauftragte am Zentrum für interkulturelle und soziale Kompetenz an der Universität Linz.

   

  

Rieger Elisabeth

Mag.a
Betriebswirtin; Personal- und Organisationsentwicklerin in der IT- und Medienbranche (Recruiting, Managementtraining, Nachwuchsführungskräfteentwicklung, Strategisches Personalmanagement); NLP- Master Practitioner; Freiberufliche Assessorin und Beraterin in Non-profit Organisationen und der Wirtschaft; Lehrbeauftragte am Zentrum für Soziale Kompetenz an der Universität Graz seit dessen Gründung.

      

 

S

Sandner Barbara

Mag.a
Diplom der Allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege, Studium der Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Sozialpädagogik und Pflegewissenschaft; Lehrerin für Allgemeine Gesundheits-und Krankenpflege, Supervisorin & Coach (Integrative Gestaltsupervision mit gerontologischem Schwerpunkt/ ÖVS und ReTeaming Coach) in den Feldern Gesundheitswesen, Altenarbeit, Behindertenarbeit, Kinderbetreuung, Schulen, öffentliche Verwaltung. Schwerpunkte: Beratung Einzelner und Teams, Teamentwicklung, Organisationsberatung, Begleitung von Veränderungsprozessen; Praxisgemeinschaft "Institut ISIT" Graz. Trainerin in Aus- und Weiterbildung von Pflegepersonen und MedizinerInnen im Bereich Kommunikation & Konfliktbewältigung, Stressbewältigung & Burn-Out Prophylaxe, Beratung, Teamentwicklung. Lehrbeauftragte an der Medizinischen Universität Graz, an der Karl-Franzens-Universität Graz und an Schulen der Gesundheits- und Krankenpflege am LKH Graz, weiters bei Erasmus und Comenius-Programm im Rahmen der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen in Gestaltpädagogik organisiert über die Pädagogische Hochschule Graz.

   

     

Scala Klaus

Ao. Univ.-Prof. Dr.
Universitätsprofessor für Gruppendynamik und Supervision, Organisationsberater und Trainer, Gastprofessor an der IFF-Fakultät (Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung) der Universität Klagenfurt, Abteilung Organisationsentwicklung - Organizing Public Goods, Wissenschaftlicher Leiter des Universitätslehrgangs (Master of Science) "Organisationsentwicklung" und des Doktorandenkollegs "Organisationsentwicklung" der iff-Fakultät Abteilung "Organisationsentwicklung - Organizing Public Goods" der Universität Klagenfurt, Ordentliches Mitglied und Lehrtrainer der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung (ÖGGO).

   

  

Schinko-Fischli Susanne

Mag.a
Selbstständige Trainerin; Psychologiestudium (Universität Wien und University of California, San Diego), Schauspielausbildung, Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung; Dozentin an der Universität Graz (Zentrum für Soziale Kompetenz), Universität Klagenfurt und Universität Liechtenstein; Seminarthemen: Gruppendynamik, Auftrittskompetenz, Präsentationstechniken, Kommunikation und Improvisationstheater.

   
 

Schinnerl Oliver

MMag. Dr.
Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Graz mit Aufenthalten u.a. an der Universität Mannheim, Universität Zürich und an der Fudan Universität. Promotion in der empirischen Rechnungslegungsforschung. Lektor für verschiedene Universitäten, Fachhochschulen und Erwachsenenbildungsinstitute. Selbstständiger Trainer mit Schwerpunkt Führungskräfteschulungen, Kommunikation und Entscheidungsfindung. 

   

 

Schmidt Monika

Dipl. Sprechpäd.
Ausgebildete Sprecherin und Sprechpädagogin. Hochschulstudien in Rhythmik und Sprecherziehung (Diplom) an der Kunstuniversität in Stuttgart. Lehraufträge an der Stuttgarter und Grazer Kunstuniversität, sowie an der Karl-Franzens-Universität Graz für die Bereiche Figurentheater, Schauspiel, Germanistik und Medienerziehung. Projekte und künstlerische Mitarbeit im Sprech- und Bewegungstheater.

   

  

Schönbauer-Brousek Linda

Mag.a phil. Mag.a (FH)
hat Kultur- und Sozialanthropologie an der Universität Wien und Unternehmensführung/Entrepreneurship an der Fachhochschule Wien der WKO studiert. Sie arbeitet seit 2011 als Beraterin im Bereich Diversity, Personal- und Organisationsentwicklung mit dem Schwerpunkt Qualifizierungsberatung und -förderung bei der BAB Unternehmensberatung, ist seit 2012 stellvertretende Geschäftsführerin des Herbert C. Kelman Instituts für Interaktive Konflikttransformation sowie Lehrbeauftragte am Zentrum für Soziale Kompetenz der Karl-Franzens-Universität Graz.

   

  

Schulte-Derne Martina,

Studium der Pädagogik und Philosophie an der Universität Wien; Ausbildung in körperzentrierter Therapie; Management Development in einem Dienstleistungsunternehmen; seit 1992 als Beraterin und Trainerin für CONECTA, Wiener Schule der Organisationsberatung tätig; seit 2001 Lehrtätigkeit an der Donau Universität Krems und an der Universität Klagenfurt, Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung; seit 2004 eingetragene Mediatorin und zertifizierte Wirtschaftsmediatorin.

   

 

Schulte-Derne Michael

Dr.
Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Ausbildung in Systemischer Organisationsberatung, Manager in den Bereichen Handel, Service und Forschung, Mitglied der Österreichischen Studiengesellschaft für Kybernetik, Lehrberater der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung, außerordentliches Mitglied der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung an der Alpen Adria Universität Klagenfurt; seit 1988 geschäftsführender Gesellschafter der CONECTA.

   

 

Schwendenwein Joachim

Mag. Dr.
Nach mehrjähriger Tätigkeit als Universitätsassistent externer Berater sowie interner Organisationsentwicklungs- und Change-Manager; gegenwärtig bei mobilkom austria für die Themen Organisations- und Personalentwicklung sowie HR verantwortlich; Lektor an der IFF-Fakultät (Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung) der Universität Klagenfurt, an der Universität Graz sowie an der Privatuniversität für Management; Mitglied in der Österreichischen  Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsentwicklung sowie bei der Österreichischen Vereinigung für Supervision und Coaching.

   

 

Seebacher Ulrike

Dipl.-Ing.in Dr.in MSc.
Studierte Technische Chemie an der Technischen Universität in Graz und Organisationsentwicklung an der Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung der Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Ausbildung in DeskTop Publishing. Sie arbeitete als Assistentin am Institut für physikalische und theoretische Chemie der TU Graz und war als freiberufliche Grafikerin tätig. Von1998 bis 2012 am IFZ beschäftigt. Von 2006 bis 2010 war sie Leiterin des Forschungsbereiches "Ökologische Produktpolitik", von 2006-2008 Mitglied der Geschäftsführung. Sie ist Lehrbeauftragte an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und an der Karl-Franzens-Universität.

 

Seiwald Sandra

Mag.a iur.
ist eine blinde Informationstechnikerin. Studium der Rechtswissenschaften und Absolvierung der Mediationsausbildung am Zentrum für Soziale Kompetenz in Graz, Teilnahme an zwei vom Land Steiermark durchgeführten Lehrgängen zur Gestaltung und Abhaltung inklusiver Seminare mit dem Schwerpunkt Behinderung. Seiwald war einige Jahre als Referentin für Menschen mit Behinderung an der Grazer ÖH tätig und zeichnet maßgeblich am Aufbau des Steiermärkischen Monitoringausschusses zur Überwachung der Umsetzung und Einhaltung der UN-Behindertenrechtskonvention verantwortlich, dessen Vorsitzende sie 1,5 Jahre lang war. Sie referierte bei namhaften Veranstaltungen zum Thema Menschen mit Blindheit und ihr Musik-Duo veranstaltete im Jahr 2016 erstmals in Österreich ein multisensorisches Musikerlebnis, bei welchem die Musik auch für gehörlose Menschen „spürbar“ gemacht wurde. Durch diverse Fort- und Weiterbildungen im Bereich Menschen mit Behinderung, die Seiwald entweder selbst mitgestaltet oder besucht, bleibt sie stehts am Puls der Zeit. Derzeit ist sie am Institut für Rechtswissenschaftliche Grundlagen beschäftigt.

 

Sonnleitner Karin

MMag.a DDr.in, Bakk. MA.
studierte Rechtswissenschaften und Pädagogik in Graz und absolvierte die Mediationsausbildung. Derzeit  als Universitätsassistentin am Zentrum für Soziale Kompetenz der Karl-Franzens-Universität tätig. Interessensschwerpunkte: außergerichtliche Streitbeilegungsverfahren, Mediation und Verhältnis von sozialen und fachlichen Kompetenzen für Studierende beim Studieneinstieg.

 

  

Stalzer Christian

Mag.
Seit Geburt taub; Diplomstudium Sprachwissenschaft (FK Psychologie und Erziehungswissenschaft) in Graz; seit 1995 Angestellter und Lehrbeauftragter am Institut für Translationswissenschaft Graz; Schwerpunkt: Gebärdensprachforschung, Erforschung der Gehörlosenkultur und Leitung diverser Lehrveranstaltungen (BA Transkulturelle Kommunikation und Masterstudium Übersetzen und Dolmetschen) am Institut sowie wissenschaftliche Mitarbeit an diversen Projekten. Weiters Abhaltung diverser Vorträge, Seminare & Workshops zu Themenbereichen Gebärdensprache, Gebärdensprachgrammatik, Gebärdensprachlehre, Soziologie & Kultur Gehörloser sowie Sensibilisierungsvorträge im In- und Ausland.

Ehrenamtliches Vorstandsmitglied (Koordinator) des Steirischer Gehörlosen- Sport und Kulturvereins Graz 1932.

 

 

Stöckl Michael

Mag.
Psychologe, Organisationsberater, Trainer, Coach. Ausbildungen als Wirtschafts- und Organisationstrainer, für systemisches Coaching, in existenzanalytischer Beratung und in Moderation. Thematische Arbeitsschwerpunkte in den Bereichen Personalentwicklung, Gesundheitsmanagement, Führungskräfteentwicklung, Gender Mainstreaming, Coaching und Gesprächsführung. Mehrjährige Tätigkeit in internationalen Konzernen im Bereich Personalmanagement mit den Aufgabenschwerpunkten Recruiting, Personalentwicklung und Training. Berater und Gesellschafter der Quintessenz Organisationsberatung Graz.

   

 

Storr Andrea

Dipl.-Sozialpäd.in (FH) 
Seit dem Studium in München Konzentration auf die Erwachsenenbildung. Öffentlichkeitsarbeit bei einem Betreuungsverein, Tätigkeit als Dozentin von Seminaren zur Wiedereingliederung von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen in den Arbeitsmarkt, Leitung eines  Integrationsfachdienstes und Projektleitung Qualitätsmanagement bei einem Bildungsunternehmen in Jena. Heute: selbständige Encouraging-Trainerin. Seit 2014 Trainingsangebot für Universitäts-MitarbeiterInnen an der Karl-Franzens-Universität und Lehrauftrag am Institut für Soziale Kompetenz. Motto: Tue das, wofür du dich begeisterst und brennst!

   

  

T

Tockner Thomas

Mag.
Unternehmensberater, Trainer und systemischer Coach, seit 1995 in beratender Tätigkeit für Unternehmen tätig, Schwerpunkte: Teamentwicklung, Führungskräftetraining, Projektmanagement, Kommunikation / Konfliktlösung, Coaching; Gesellschafter der ARGE Outdoor Training, Leiter des Diplomlehrgangs zum Outdoor Trainer am WIFI Graz; Lehrtätigkeiten an der Universität Graz, der FH Joanneum und der Pädagogischen Akademien Graz.

   

W

 

Wendler Franz Xaver

Mag. phil.
Unternehmensberater, Managementtrainer, Coach & Supervisor (Österr. Vereinigung für Supervision), Lehrtrainer; Studium der Sportwissenschaften, Geschichte, Pädagogik; tätig im Führungskräftetraining und -coaching, in Teamentwicklung und in der Organisationsberatung (öffentl. Verwaltung, Industrie, KMU, Non Profit) sowie im österr. Sportcoaching; Praxisgemeinschaft "Institut ISIT" Graz); Lehrbeauftragungen an Karl-Franzens-Uni Graz u. Pädagogische Akademie Graz;

   

  

Z

Zeier Ludwig

Mag. Dr.
Theologe, Psychologe, Psychotherapeut, Supervisor und akademisch geprüfter Organisationsberater. Projektleiter in Forschungs- und Evaluationsprojekten der Österreichischen Nationalbank und des BM:BWK zum Thema "Theaterarbeit in sozialen Feldern". Projektleitung des Projekts "Managing Diversity through Culture" der EU und des BMWA. Lehraufträge am Zentrum für Soziale Kompetenz, an der Medizinischen Universität und an der Fachhochschule für Sozialarbeit im Bereich Kommunikation und Reflexion. Mitarbeit an der Ausbildung zum Pastoralpsychologen des Instituts für Pastoralpsychologie der Universität Graz. Akademielehrer in der Lehrerfortbildung der RPI´s Wien und Graz. Mitarbeit an der IFF Fakultät in Klagenfurt in der Abteilung "Organisationsethik". Psychotherapeut und Supervision in freier Praxis.

   

 

Zvacek Liselotte

Dr.in phil.
Organisationsberaterin und Managementtrainerin mit den Schwerpunkten: Begleitung von Veränderungsprozessen, Konzeption und Implementierung von Managementtrainings im Rahmen von Organisationsentwicklungsprozessen mit multinationaler und multikultureller Beteiligung, Konfliktmoderationen, Coaching von Personen und Gruppen. Gruppendynamiktrainerin, Universitätslektorin an den Universitäten Wien, Graz, Krems und Klagenfurt (IFF), ordentliches Mitglied der ÖGGO (Österreichische Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung). Publikation: Beratung der Veränderung, Gabler 2003.

   

Kontakt

Leitung Univ.-Prof. Mag. Dr. Sascha Ferz

Kontakt

Sekretariat
Merangasse 12 8010 Graz
Mag. Isabella Brandner Telefon:+43 (0)316 380 - 3636

Öffnungszeiten während des Semesters:
Mo-Fr: 10.00-12.00 Uhr
In der vorlesungsfreien Zeit:
Mo-Do: 10.00-12.00 Uhr

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.