Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Mediation Aktiv am 8.4.2019

Montag, 08.04.2019

Was hat die Digitalisierung in der universitären Lehre zu suchen?

Neue Wege und Möglichkeiten in der Ausbildung am Beispiel von MediatorInnen

Nutzen wir die Chancen, die uns die Digitalisierung bietet?! Technische Entwicklungen und Neuerungen bergen ein großes Potenzial und können gewinnbringend in der universitären Lehre genutzt werden. Dies soll im Rahmen dieser Veranstaltung am Beispiel der Mediation bzw. der Ausbildung von MediatorInnen gezeigt und diskutiert werden.

Folgende innovative Möglichkeiten eröffnen sich durch den Einsatz von digitalen Tools in der Mediation und Konfliktarbeit: Bereitstellung gebündelter Lehr- und Lernmaterialien, Nutzung gemeinsamer Synergien über Länder- und Kulturgrenzen hinweg, ortsunabhängige Kommunikation, Vernetzung, Online-Mediationen (zu Übungszwecken oder auch im Realfall) u.v.m.

 

Programm:

Erfahrungsberichte

ExpertInnen berichten über Irrtümer, digitale Methoden und Praxisbeispiele:

  • Mag. Dr. Michael Kopp, Leiter des Zentrums für digitales Lehren und Lernen der Universität Graz
  • Mag.a Sabine Petsch, eingetragene Mediatorin und Psychologin
  • Prof.in Mag.a Dr.in Ulrike Frauenberger-Pfeiler, Mediatorin und Koordinatorin des Wahlfachkorbes „Mediation und ADR“ am Juridicum der Universität Wien

 

Vorstellung des EU-Projekts „OSMP“ und Posterausstellung

Danach wird die „Online Study Platform on Mediation“ vorgestellt, das Resultat eines ERASMUS+ Projektes, an dem die Universität Graz, in Kooperation mit Universitäten in Lettland, Italien, Litauen, Tschechien und Bulgarien, teilnimmt. Diese innovative Online-Plattform soll dabei eine weitgehende Digitalisierung des Lehrprozesses in zweierlei Hinsicht ermöglichen:

  • Bereitstellung einer Datenbank sowie Materialien zum Onlinelernen, wie z.B. Lehrvideos.
  • Durchführung von Mock-Mediationssitzungen und -wettbewerben unter den Studierenden in einer interkulturellen Umgebung.

Nähere Informationen zum Projekt:

https://mediation.uni-graz.at/de/forschen/eu-projekt-online-study-platform-on-mediation/ 

 

Wann? Montag, 8.4.2019, 18:30 Uhr

Wo? Zentrum für Soziale Kompetenz, Merangasse 12, 8010 Graz, SR 55.02

 

Um Anmeldung bis zum 3.4.2019 unter mediation.rewi(at)uni-graz.at wird gebeten.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.