Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Neuigkeitensuche

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Mediation und Gruppendynamik – was haben diese Professionen miteinander zu tun?

Die jüngst erschienene Ausgabe der Zeitschrift Perspektive Mediation (Heft 1/2018) ist dem Schwerpunktthema Gruppendynamik gewidmet. Ziel ist es, Einblick in gruppendynamische Lernräume und Anwendungsfelder in der Mediation zu geben und die Nutzbarkeit für Mediationsaus- und auch -weiterbildungen zu vermitteln. Die Beiträge wurden aus ganz unterschiedlichen Perspektiven heraus gestaltet – von TrainerInnen, TeilnehmerInnen, MediatorInnen, darunter auch von Mag. Erich Nekam und Dr. Liselotte Zvacek, Lehrbeauftragte am Zentrum für Soziale Kompetenz, die gemeinsam mit Assoz. Prof. Mag. Dr. Sascha Ferz verantwortlich für das Heft zeichnen.

Zvacek und Nekam machen in ihrem einleitenden Input den Blick auf Struktur und Lernchancen der Gruppendynamik sowie deren Einführung in den deutschsprachigen Raum frei.

Weitere Themen des Heftes sind: Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Wahrnehmung von Konflikten, Erwerb von gruppendynamischer Handlungsfähigkeit in der Ausbildung von MediatorInnen, die Bedeutung von gruppen- und organisationsdynamischen Aspekten in größeren Mediationsverfahren, Diversität als Energiequelle einer Gruppe, die Konflikte bearbeitet, interkulturelle Themen in Mediationen, Mediation in Erbschaftsangelegenheiten u.a.

Die Zeitschrift "Perspektive Mediation. Beiträge zur Konfliktkultur" liegt am Zentrum für Soziale Kompetenz auf und kann dort eingesehen bzw. kopiert werden.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.